Die ETFs auf US-Staatsanleihen könnten steigen, da sich der Arbeitsmarkt abschwächt


Eine Abschwächung des Arbeitsmarktes könnte alles sein, was die Fed braucht, um endlich die Zinsen zu senken. Infolgedessen könnten US-Staatsanleihen-ETFs steigen.

Die datenabhängige Federal Reserve beließ die Zinsen kürzlich auf Eis und sagte, sie benötige weitere Bestätigungen dafür, dass sich die Wirtschaft abkühle. Ein langsameres Beschäftigungswachstum im April könnte ein frühes Anzeichen für eine Abkühlung der Wirtschaft sein.

Darüber hinaus hat der Offenmarktausschuss der US-Notenbank beschlossen, seine Anleihenbestände zu reduzieren. Dies könnte ein weiteres Zeichen dafür sein, dass eine Lockerung der Geldpolitik bevorsteht. Natürlich bleibt das Inflationsziel der Fed von 2 % ein wichtiger Maßstab vor Zinssenkungen.

„Der Ausschuss hält es nicht für angemessen, den Zielbereich zu senken, bis größeres Vertrauen besteht, dass sich die Inflation auf einem nachhaltigen Weg in Richtung 2 % befindet“, sagte die Fed in einer Erklärung.

Die Anleihenmärkte haben bisher positiv reagiert, nachdem die Renditen letzten Monat aufgrund der Diskussion über längere Zinssätze gestiegen waren. Die Anleihekurse stiegen, da die Hoffnungen auf Zinssenkungen bis zum Jahresende wieder aufkamen.

„Der größte Anleihenmarkt der Welt ist nach dem schlechtesten Monat seit mehr als einem Jahr wieder in Feierlaune“, berichtete Bloomberg.

Anleger, die ein Engagement in US-Staatsanleihen mit einem weiteren Anstieg der Anleihen anstreben, aber auch das Zinsrisiko reduzieren möchten, können auf ETFs wie die folgenden zurückgreifen: Vanguard Short-Term Treasury Bond ETF (VGSH). Dieser Fonds bietet ein ideales Engagement in kurzfristigen Staatsanleihen mit Schwerpunkt auf Laufzeiten innerhalb von ein bis drei Jahren.

Mittel- bis langfristige Optionen

Alternativ, als kurzfristige Option, Vanguard Intermediate Government Bond Index Fund ETF Stock (VGIT)und langfristige Fonds für höhere Renditen. Vanguard Long Term Government Bond Index Fund ETF Stock (VGLT).

VGIT versucht, die Wertentwicklung eines marktgewichteten US-Treasury-Index mit einer mittelfristigen, in Dollar gewichteten durchschnittlichen Laufzeit zu verfolgen. Der Fonds verwendet einen Indexanlageansatz, der die Wertentwicklung des Bloomberg U.S. Treasury 3-10 Year Bond Index nachbilden soll. Der Index umfasst vom US-Finanzministerium ausgegebene Anleihen mit Laufzeiten zwischen 3 und 10 Jahren (jedoch keine inflationsindexierten Anleihen).

VGLT versucht, die Wertentwicklung eines marktgewichteten US-Treasury-Index mit einer langfristigen, in Dollar gewichteten durchschnittlichen Laufzeit zu verfolgen. Der Fonds verwendet einen Indexanlageansatz, der die Wertentwicklung des Bloomberg U.S. Long-Term Treasury Bond Index nachbilden soll. Der Bloomberg U.S. Long-Term Treasury Index umfasst Anleihen des US-Finanzministeriums mit Laufzeiten von mehr als 10 Jahren (ausgenommen inflationsgeschützte Anleihen).

Weitere Neuigkeiten, Informationen und Strategien finden Sie unter: Bindungskanal.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert