Tesla China verzeichnet während der Feiertage zum Labor Day 19.000 Anmeldungen


Tesla China hatte in der Woche vom 29. April bis 5. Mai 2024 10.900 Versicherungsanmeldungen. Dieses Ergebnis lag um 26 % unter den 14.860 Anmeldungen der Vorwoche, ist aber immer noch eine beeindruckende Zahl, wenn man bedenkt, dass die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag in den ersten Maitagen stattfanden. .

Die Registrierung von Tesla in China im letzten Monat war sehr interessant. In der Woche bis zum 7. April hatte Tesla in China gerade einmal 1.900 Zulassungen. In der Woche bis zum 14. April stiegen die Zulassungen des Unternehmens auf 6.230 Fahrzeuge, in der Woche bis zum 21. April gingen die Zulassungen jedoch auf 5.160 Fahrzeuge zurück.

Die höchste monatliche Registrierungszahl von Tesla China verzeichnete die Woche bis zum 28. April, als das Unternehmen 14.860 Registrierungen verzeichnete.

Wie angegeben in CNEV-Beitrag Berichten zufolge verzeichneten große chinesische Elektroautohersteller letzte Woche einen Rückgang der Zulassungen. Dieser Rückgang ist jedoch hauptsächlich auf den chinesischen Feiertag zum Tag der Arbeit zurückzuführen, der vom 1. bis 5. Mai 2024 dauerte. Das Magazin stellt außerdem fest, dass die Autoauslieferungen in China zu Beginn des Monats typischerweise nachlassen.

Vor diesem Hintergrund scheinen die Ergebnisse von Tesla China für die Woche bis zum 5. Mai in erster Linie die Registrierungen des Unternehmens vom 29. bis 30. April 2024 darzustellen. Wenn man bedenkt, dass der 1. bis 5. Mai ein Feiertag ist, wäre es nicht verwunderlich, wenn ein solches Ergebnis erzielt würde. In diesem Zeitraum gingen die Tesla-Zulassungen in China deutlich zurück.

Obwohl Tesla China keine wöchentlichen Verkaufszahlen meldet, lässt sich die Gesamtleistung des Unternehmens auf dem Inlandsmarkt aus der Zahl der wöchentlich eingereichten Neuwagenzulassungen ableiten. Glücklicherweise werden Neuzulassungen von Autos in China von Branchenakteuren und Unternehmen wie der Deutschen Bank und Li Auto verfolgt und gemeldet.

Der jüngste Anstieg des Interesses an Tesla-Autos in China könnte auf die Erwartungen im Zusammenhang mit der Einführung des vollständig autonomen Fahrens (FSD) im Land zurückzuführen sein. Hoffnungen auf den FSD-Einsatz in China entstehen nach dem jüngsten unangekündigten Besuch von Elon Musk und der Partnerschaft von Tesla mit Baidu für Karten und Navigationsdaten. Die Partnerschaft zwischen Tesla und Baidu soll Tesla dabei helfen, Hürden bei der Einführung von FSD im Land zu überwinden.

Wenn Sie Neuigkeiten-Tipps haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Lassen Sie es uns wissen, indem Sie eine Nachricht an simon@teslarati.com senden.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert