Workforce for Education, 320 $ Wochenlohn für Krankenpflegeschüler


Bildungsminister Jason Clare sagte, dass die Berufe, die im Rahmen des Akkreditierungsprozesses Pflichtpraktika erfordern, zu den „wichtigsten Berufen in diesem Land“ gehören.

„Dadurch erhalten diejenigen, die sich für die wichtigsten Arbeitsplätze dieses Landes angemeldet haben, zusätzliche Unterstützung beim Erwerb der erforderlichen Qualifikationen“, sagte er.

„Beschäftigungsarmut ist real. Ich habe Studenten getroffen, die sagen, dass sie es sich leisten können, zur Universität zu gehen, sich aber keine Ausbildung leisten können.

„Einige Studenten sagen, dass das Üben bedeutet, dass sie Teilzeitjobs aufgeben müssen und nicht das Geld haben, um die Rechnungen zu bezahlen. Es ist eine praktische Unterstützung für die praktische Ausbildung.“

Bildungsminister Brendan O’Connor wies darauf hin, dass diesen Studenten während ihrer obligatorischen klinischen Praktika oft zusätzliche Kosten entstehen, etwa für Uniformen, Transport, vorübergehende Unterbringung und Kinderbetreuungsgebühren.

Die Zahlungen kämen insbesondere Frauen zugute, da sie die Mehrheit der in Pflichtfächern eingeschriebenen Studierenden ausmachen.

„Unser Ziel ist es, den Menschen im ganzen Land den Zugang zu den Fähigkeiten zu erleichtern, die erforderlich sind, um Arbeitsplätze in stark nachgefragten Bereichen zu finden“, sagte O’Connor.

Herr Clare gab am Sonntag bekannt, dass die Haushaltsentscheidung zur Reduzierung der Indexierung von HECS-Darlehen in den Jahren 2023 und 2024 die Studiendarlehen von 3 Millionen Absolventen um durchschnittlich 1.200 US-Dollar reduzieren wird.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert