Das Arbeitsministerium plant, im Mai und August Online-Lohnseminare zu den aktuellen Lohnanforderungen für staatlich finanzierte Projekte abzuhalten


Washington – Das Arbeitsministerium gab heute bekannt, dass die Lohn- und Stundenabteilung im Mai oder August Auftragnehmern, Subunternehmern, Gewerkschaften, Arbeitnehmern und anderen interessierten Parteien Informationen zu den vorherrschenden Lohnzahlungen für staatlich finanzierte Bau- und Dienstleistungsverträge zur Verfügung stellen wird Möglichkeiten zur Teilnahme an Online-Seminaren, um die Erfüllung bundesstaatlicher Anforderungen zu unterstützen. .

Im Rahmen der kontinuierlichen Bemühungen der Abteilung, das Bewusstsein zu schärfen und die Einhaltung von Vorschriften zu verbessern, wird das eintägige Seminar Sitzungen zum Schutz von Arbeitsnormen in Unternehmen umfassen. Davis-Bacon-Methode Und das Dienstvertragsrecht, einschließlich der Art und Weise, wie Abteilungen die geltenden Löhne festlegen und verwalten und andere Themen. Die Teilnehmer können aus mehreren Sitzungen wählen, um die benötigten Informationen zu erhalten.

„Die geltenden Lohngesetze stärken die Arbeitnehmer, indem sie sicherstellen, dass staatlich finanzierte Arbeitsplätze im Baugewerbe und im Dienstleistungssektor gute Arbeitsplätze mit fairen Löhnen und Sozialleistungen sind“, sagte Jessica Luman, Kommissarin für Lohn und Arbeitszeit. „Die historischen Investitionen der Biden-Harris-Administration in die Infrastruktur unseres Landes bedeuten einen erheblichen Anstieg der Zahl bundesstaatlicher und staatlich finanzierter Projekte, und die Lohn- und Stundenabteilung ist für diese Investitionen von entscheidender Bedeutung. Wir arbeiten hart daran, sicherzustellen, dass alle betroffenen Parteien dies verstehen.“ Schutz fairer Arbeitsnormen.“

Die Seminare finden am 15. Mai und 29. August von 11:00 bis 17:30 Uhr EDT online statt. Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei, aber Registrierung benötigt. Angemeldete Teilnehmer erhalten zusätzliche Informationen und einen Link zum Webinar. Melden Sie sich an, um Veranstaltungsupdates zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über die bundesstaatlichen Anforderungen an Auftragnehmer.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert