Scottie Scheffler und seine schwangere Frau Meredith stehen vor einem weiteren bangen Sonntag, als sie beim RBC Heritage in South Carolina die Führung übernehmen … nachdem sie geschworen haben, sich vom Masters zurückzuziehen, wenn bei ihr die Wehen einsetzen.




Scottie Scheffler und seine schwangere Frau Meredith stehen am Sonntag vor einem weiteren bangen Tag, nachdem sie wieder um den Sieg auf der PGA Tour kämpfen.

Eine Woche nachdem die Nummer 1 der Welt, Scheffler, ihr zweites Masters in drei Jahren gewonnen hat, muss sie möglicherweise erneut nach Texas zurückkehren, um ihr erstes Kind zur Welt zu bringen.

Trotz ihrer dominanten Leistung beim Augusta National letzte Woche gab Scheffler zu, dass sie das Turnier aufgegeben hätte, wenn ihr mitgeteilt worden wäre, dass bei Meredith die Wehen eingesetzt hätten.

Nachdem er nach dem Gewinn des Masters nach Texas zurückgekehrt war, versuchte er es diese Woche erneut bei RBC Heritage in South Carolina.

Und er setzte seinen unglaublichen Lauf am Samstag mit einer sensationellen 8-unter-63-Runde fort und liegt derzeit mit einem Schlag in Führung.

Scottie Scheffler kämpft wieder um den PGA-Tour-Sieg bei RBC Heritage
Die Nummer 1 der Welt gewann letzte Woche das Masters und geht mit einem Schlag Vorsprung in den Sonntag.
Schefflers Frau Meredith ist in Texas und erwartet bald ihr erstes Kind.

Der 27-Jährige hatte fünf Birdies auf seinen Front Nine und zwei weitere auf seinen Back Nine.

Scheffler wird erneut von seinen Masters-Konkurrenten Colin Morikawa und Ludwig Aberg gejagt, doch sein schärfster Konkurrent ist der Österreicher Sepp Straka, der nur einen Schlag dahinter liegt.

Morikawa liegt zwei Schläge zurück, nachdem er am Samstag 3 Under geschlagen hat, während Aberg und die anderen beiden nun drei Schläge von der Führung entfernt sind.

Scheffler war am Sonntag in Butler Cabin den Tränen nahe, als er von seinem Sieg und der bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes sprach.

„Ich werde die Geburt meines ersten Kindes auf jeden Fall genießen. Meine Prioritäten ändern sich schnell, daher wird Golf die Nummer vier sein, aber ich liebe es immer noch, an Wettkämpfen teilzunehmen“, sagte er.

„Ich werde den Ball so schnell nicht aus den Augen lassen.“

Er fügte hinzu: „Ich würde das gerne noch ein bisschen aufsaugen, aber ich denke nur daran, nach Hause zu gehen.“ Du versuchst mich hier in der Butler-Kabine zum Weinen zu bringen. Es ist eine ganz, ganz besondere Zeit für uns beide.

„Worte können nicht beschreiben, was es bedeutet, dieses Turnier erneut zu gewinnen, und ich kann wirklich nicht beschreiben, wie es ist, zum ersten Mal Vater zu sein.“

„Ich freue mich darauf, nach Hause zu kommen und mit Meredith zu feiern. Es war eine lange Woche ohne sie.“

Scheffler schoss eine sensationelle 8-unter-63-Runde und führt derzeit mit einem Schlag Vorsprung.
Scheffler wird erneut von den Masters-Rivalen Colin Morikawa (oben) und Ludwig Aberg gejagt

Scheffler heiratete 2020 seine Highschool-Freundin Meredith und das Paar erwartet bald ihr erstes Kind.

Am Samstag gab das Paar bekannt, dass es „bereit“ sei, wenn bei Meredith die Wehen einsetzen oder schwangerschaftsbedingte Komplikationen auftreten.

Trotz Augustas Telefonverbotspolitik konnte er sogar rausgehen, um mit Meredith in Kontakt zu bleiben.

„Es gibt hier Leute, die Zugang zu Mobiltelefonen haben“, sagte er am Samstag. „Wir haben eine offene Kommunikationslinie und sie kann sich bei Bedarf an mich wenden.

„Ja, du kannst jederzeit nach Hause gehen, wenn du willst.“

Scheffler bestieg einen Privatjet, um in seine Heimat Texas zurückzukehren, wurde aber später gesehen, wie er seinen Sieg in einer Kneipe in Dallas feierte.

Es ist unklar, ob Scottie einen kurzen Zwischenstopp im Haus eingelegt hat, bevor er sich auf den Weg zum Feiern machte, aber es wurden zahlreiche Fotos an der Bar gemacht, die in den sozialen Medien viral gingen.

Dazu gehörte ein Foto von ihm, wie er seine ikonische grüne Jacke trug und neben einer Menschenmenge in der Inwood Tavern stand.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert