Brief an den Herausgeber – Signale, Arbeit, Waffen und Hausarbeit


Rotlicht-Rigamarole

Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht einen Nachrichtenartikel sehe, der die Klimakrise beklagt, also versuche ich, meinen Teil dazu beizutragen. Dennoch, wenn es eine Sache gibt, die mich wütend macht, dann ist es Zeit- und Benzinverschwendung, wenn ich an der Ampel im Auto sitze.

Coppell hat eine Hauptstraße, die von Nord nach Süd verläuft. Sie beginnt in der Nähe der Interstate 635 und verläuft etwa acht Meilen bis zur Grenze zu Louisville. Es handelt sich um eine sechsspurige Straße mit einer Höchstgeschwindigkeit von 35 bis 45 Meilen pro Stunde. Wenn Sie über der Höchstgeschwindigkeit fahren, dauert das Überqueren etwa acht Minuten.

Aber es gibt viele Signale. Testweise bin ich diese Strecke zweimal gefahren, jeweils knapp 20 Minuten. Das ist mehr als das Doppelte der Zeit, die für die Bewältigung dieser Strecke benötigt wird. Der Grund für die Verzögerung war das lange Sitzen an einer roten Ampel. Einige Ampeln regeln den Verkehr an großen Kreuzungen, viele haben jedoch keine große Bedeutung. Sie ernähren sich von Einkaufszentren, Schulen oder abgelegenen Gegenden. Während es für die wenigen, die diese Orte verlassen, von Vorteil sein mag, ist es frustrierend, dass der Rest von uns so viel Zeit damit verbringt, still zu sitzen.

Als die Ampel endlich grün wird, fährt eine Gruppe von 10 bis 15 Autos zur nächsten roten Ampel und wartet, obwohl es kaum oder gar keinen Querverkehr gibt. Die Chancen, zweimal hintereinander grünes Licht zu bekommen, sind geringer als die Chancen, Powerball zu gewinnen.

entsprechend Dallas Morgennachrichten Einem Artikel aus dem letzten Jahr zufolge fahren jeden Tag etwa 30.000 Autos in eine Richtung, was 60.000 Fahrten entspricht. Fügen Sie jeweils 10 Minuten hinzu, und insgesamt verschwenden wir täglich etwa 10.000 Stunden damit, an der Ampel auf Autos und Lastwagen zu warten, die Schadstoffe in die Luft ausstoßen.

Vor fünfzig Jahren sagten wir: „Wenn wir einen Mann auf dem Mond landen können, warum können wir dann nicht…?“ Heute kann KI Papiere schreiben, die Lehrer täuschen und pilotenlose F-16 fliegen. Warum kann es nicht jemand reparieren und dafür sorgen, dass das grüne Licht zweimal hintereinander aufleuchtet?

Saul Friedman, Koppel

Schauen Sie sich an, was ich bei der Arbeit sehe

Betreff: „Suchen Sie sich einen Job, Amerika – eine alarmierende Anzahl von Menschen verlassen die Arbeitswelt und schaden sich und ihrem Land, selbst wenn es viele Arbeitsplätze gibt“, von Dallas Coslam, Sunday Opinion.

Coslam ist ein Chef, der den Mythos zu verbreiten scheint, dass „die Leute nicht mehr arbeiten wollen“. Er behauptet unbegründet, dass es heute einen „Mangel an harter Arbeit“ gäbe und dass „Anreize Spiritualität geschaffen“ hätten. [of laziness]”

Dann hört er Geschichten über die Vergangenheit Amerikas, lässt aber praktischerweise die Dinge aus, von denen die frühen Amerikaner abhängig waren. schwer die unbezahlte Arbeit von Sklaven und Frauen und die Beschlagnahmung von Land von indigenen Völkern.

Ich arbeite in einer Unterkunft für häusliche Gewalt in Dallas und die Angestellten sind hauptsächlich Frauen und nicht-weiße Menschen. Die Menschen, mit denen ich arbeite, arbeiten mehr als 60 Stunden pro Woche und verrichten geistige und körperliche Arbeit, die viele Menschen wahrscheinlich vermeiden würden.

Die Nichterwerbstätigen um mich herum sind Rentner, Veteranen mit posttraumatischer Belastungsstörung und Studenten, die sich auf zukünftige Karrieren vorbereiten, die der Gesellschaft dienen. Öffne deine Augen, Koslam, und du wirst aufhören, Leute zu beleidigen, die du nicht treffen willst.

Letha Hawley, Rowlett

Hören Sie auf, rechtmäßige Waffenbesitzer zu belästigen

Betreff: „Neue Regeln schließen Lücke für nicht lizenzierte Waffenverkäufer – Erfordern Tests vor Online-Verkäufen oder auf Messen. Republikaner sind dagegen“, Nachrichtenartikel vom 12. April.

Präsident Joe Biden sagte, er schließe die Lücke in der Waffenmesse. Können die bei der Gewalt verwendeten Waffen auf Waffenmessen zurückgeführt werden? Händler führen jetzt Hintergrundüberprüfungen durch und erledigen den gesamten Papierkram, genau wie sie es in einem Geschäft tun würden. Persönliche Sammlungen werden auch auf Waffenmessen zum Verkauf angeboten. Viele dieser Waffen gelten als Sammlerstücke und sind sehr teuer.

Ich habe vor ein paar Jahren bei einem Privatverkauf eine Waffe gekauft. Der Verkäufer fragte nach meinem Ausweis, ich zeigte meinen Führerschein und er schrieb alle meine Informationen in ein Tagebuch. Kriminelle, die nicht legal Waffen besitzen dürfen, erwerben diese letztendlich von anderen Kriminellen.

Unser Präsident glaubt, dass seine Politik Leben retten wird. Der Weg, Leben zu retten, besteht darin, Gewalttäter einzusperren. Wir wissen, dass die Gefängnisse überfüllt sein werden. Die Lösung besteht darin, mehr Gefängnisse zu bauen.

Jeder Waffenvorschlag der Demokraten, den ich bisher gehört habe, hat nichts anderes zur Folge, als gesetzestreue Waffenbesitzer zu belästigen. Der Präsident sollte politische Entscheidungen dem Kongress überlassen. Er sollte keine Dinge berühren, von denen er nichts weiß. Wenn er legale Waffenbesitzer belästigt, wird er nicht wiedergewählt.

Jimmy George, Farmersville

Hausarbeit und Budget

Betreff: „Haben Sie tolle Ideen, wie Sie beim Kauf von Glühbirnen Geld sparen können?“ – LED hat Kindern diese Budget-Lehre umgehauen, aber es gibt sicherlich noch andere“ von Michael L. Davis, Meinung vom 11. April.

Davis fragte nach Ideen, wie sie ihrer Tochter den Wert des Geldes beibringen könnte. Geben Sie ihr ein Taschengeld, das 6 $ für Getränke, Streaming usw. abdeckt, und wenn sie mehr Snacks möchte, lassen Sie sie Hausarbeiten erledigen, um dieses Geld zu verdienen.

Bitte helfen Sie ihr, ein Budget zu erstellen. Wenn sie das Getränk möchte und Sie nicht das Budget dafür haben, kaufen Sie es selbst, geben Sie ihr einen Teil ihres Geldes und lassen Sie sie dafür bezahlen.

Meine Enkel waren überrascht, als ich sie aufforderte, etwas aufzuheben, damit es nicht kaputt ging. Und sie erzählte, wie viele Stunden ihre Mutter gearbeitet hatte, um es für ihre Enkelkinder zu kaufen. Das Gleiche gilt für Lebensmittel, die Sie nicht essen möchten. Meine Mutter gab mir ein Taschengeld von 20 Dollar im Monat, um Schulkleidung und alles, was ich wollte, zu finanzieren, hatte aber kein Geld fürs Babysitten. Mir gefällt es nicht. „Ich habe auch Gebrauchtwaren verwendet.

Die Leute denken vielleicht, dass es unfair ist, ihren Kindern diese Möglichkeit zu entziehen, da sie über die finanziellen Mittel dazu verfügen. Aber wenn wir das nicht tun, verwehren wir unseren Kindern die Chance, zu verantwortungsbewussten Erwachsenen heranzuwachsen. Aufgaben und Budgets sind wichtig, ebenso wie Ihr Zeitbudget.

Raelyn Shattuck, Balch Springs

Wir freuen uns über Ihr Feedback in einem Leserbrief. Bitte beachten Sie die Richtlinien. Senden Sie Ihren Brief hier. Wenn Sie Probleme mit dem Formular haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: Letters@dallasnews.com



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert