Labour Notes eröffnet die Konferenz 2024, nachdem es dazu beigetragen hat, massive Ausverkäufe im Automobil- und UPS-Bereich zu überwinden


Die Hauptsitzung der Labor Notes Conference 2022 beginnt [Photo: @labornotes]

Arbeitsprotokoll Wir veranstalten dieses Wochenende eine Konferenz in Chicago unter Bedingungen, die zu einem massiven Verrat an der Arbeiterklasse geführt haben.

Beim letzten Treffen der Organisation vor zwei Jahren gehörten zu den Rednern der neue Teamsters-Generalpräsident Sean O’Brien und der demokratische sozialistische Senator Bernie Sanders.sie begrüßten Arbeitsprotokoll– An der Spitze der Reformbewegung in den amerikanischen Gewerkschaften standen die gewerkschaftsfreundlichen Teamsters for Democracy und Unite All Workers, die in die Führung der Teamsters und der United Auto Workers Union eingetreten waren und dies auch tun wollten. Sie unterstützten die Demokratie.

Was war das Ergebnis? Nur wenige Monate nach ihrem letzten Treffen arbeiteten die Teamsters und andere Gewerkschaften mit der Biden-Regierung zusammen, um einen landesweiten Streik der Eisenbahnarbeiter zu stoppen und schließlich zu verbieten.

Tausende Arbeiter haben ihren Arbeitsplatz verloren, seit letztes Jahr ein „historischer“ Deal zwischen UPS und der Autoindustrie ratifiziert wurde. UPS schließt 200 Einrichtungen und sagt, der neue Vertrag werde es ihm ermöglichen, „alles“ zu automatisieren. In der Automobilindustrie wurden in diesem Jahr bereits Tausende Arbeitsplätze abgebaut, und im Zuge der Umstellung der Branche auf Elektrofahrzeuge stehen noch unzählige weitere an.

das alles Arbeitsunterlagen, TDU und UAWD haben Behauptungen über die neue Regierung aufgestellt, der sie angehören, und der neue Vertrag, an dessen Verabschiedung sie beteiligt waren, wurde als Lüge entlarvt. Stattdessen tragen sie dazu bei, den schwersten Angriff auf Arbeitsplätze seit Jahrzehnten durchzusetzen. Als Co-Autor dieser ausverkauften Werke war Arbeitsprotokoll Es erfüllt auch eine politische Funktion für die herrschende Klasse. Während sich der US-Imperialismus darauf vorbereitet, seine Kriege auf die ganze Welt auszuweiten, trägt er durch seine Gewerkschaftsbürokratie dazu bei, der Arbeiterklasse Disziplin aufzuzwingen.

Im Gegenzug TDU-Mitglieder Arbeitsprotokoll und UAWD wurden nun zu Machtpositionen innerhalb der Gewerkschaftsstruktur erhoben. Beide Fraktionen haben Mitglieder in ihren Vorständen, die mehr als 200.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.ehemalig Arbeitsprotokoll Redakteur Jonah Furman ist derzeit Kommunikationsdirektor der UAW und seine Hauptaufgabe besteht darin, die Arbeitnehmer über Massenentlassungen im Dunkeln zu halten.

Auf der diesjährigen Konferenz werden die wahren Erfahrungen der letzten zwei Jahre systematisch ausgeblendet.

Die Organisatoren werden versuchen, die Teilnehmer durch endloses Singen und Sprechchören vom kritischen Denken abzulenken und die „Arbeiterbewegung“ als einen Erfolg nach dem anderen darzustellen.

Kürzungen werden minimal sein oder überhaupt nicht erwähnt. Zu den gebräuchlichen Titeln für Konferenzveranstaltungen gehören „Der neue Organisationsschub der UAW“, „Wiederaufbau der kämpfenden UAW“ und „Wie man die Gewerkschaft umkehrt“. Unglaublicherweise trug eine Eisenbahnveranstaltung den Titel „Leveraging Railroad Labour Laws“, eine Anspielung auf arbeitnehmerfeindliche Gesetze, die seit 100 Jahren zum Verbot von Streiks in der Eisenbahn- und Luftfahrtindustrie verwendet werden.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert