Hahnemühle Life Sciences Katalog Industrie und Forschung


Als Hersteller hochreiner Filtermedien für verschiedene Anwendungsbereiche wie die chemische und pharmazeutische Industrie nutzt Hahnemühle zunehmend sein Know-how zur Entwicklung innovativer Filtrationslösungen in den Life-Science-Bereichen wie Diagnostik, Pharmazie und Medizin. Medizin, Agrartechnik und Ernährung. Hahnemühle unterstreicht auch die verstärkte Fokussierung auf den Life-Science-Bereich mit der Aufnahme von drei neuen Bereichen in den Katalog: Mikrobiologie, Molekularbiologie und medizinische Diagnostik/PoC-Papiere.

Das Unternehmen entwickelte 1883 sein erstes Filterpapier und legte damit den Grundstein für ein erfolgreiches Unternehmen. Die „echten Originale“ wie die Sorten 589/1, 595, 604, 1573 und GF10 haben sich fest im Labormarkt etabliert. Dieses Papier wird in der Filtrationstechnik für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, sowohl für die Flüssigkeitsfiltration als auch für die Luftfiltration. Rohstoffe aus hochwertigem Zellstoff, Baumwoll-Linters, Glas- und Quarzfasern eignen sich für alle Labor- und Industrieanwendungen.

Weitere herausragende Merkmale von Hahnemühle sind die ausschließliche Produktion in Deutschland und die Gewährleistung hoher Qualitätsstandards.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert